Weltweit-Aktuell.info

Suche




Länderinfos

« | Home | »

Inselhopping in der Ostsee

Von Texterin | 9.November 2017

Inselhopping, das Reisen von Insel zu Insel, wird in der Ostsee immer beliebter. Kein Wunder, die Fährverbindungen sind sehr gut und man ist unabhängig und flexibel. Neben den touristischen Sehenswürdigkeiten können abgelegene Orte mit deren Landschaften und Kulturen erkundet werden. Besonders beliebte Reiseziele für Inselhopper sind die Ostsee-Inseln Rügen, Usedom, Sylt und Fehmarn.

Mondäne Badeorte, dampflokbetriebene Schmalspurbahnen & endlose Sandstrände

Rügen, die größte Insel in der Ostsee, ist wegen ihres Kreidefelsens weltberühmt. Auch die Störtebeker-Festspiele sind weit über die Grenzen Europas bekannt. Die Bade- und Kurorte Sassnitz, Binz, Döhren und Sellin verfügen über einen ausgezeichneten Ruf. Täglich verbindet die dampflokbetriebene Schmalspurbahn „Rasender Roland“ die Orte Putbus – Binz – Sellin – Baabe – Göhren. Die feinsandigen Strände, üppige Buchenwälder und weitläufige Nationalparks sind bei Naturfreunden sehr beliebt.

Auch die Ostseeinsel Usedom wird immer beliebter. Die drei Kaiserbäder Heringsdorf, Bansin und Ahlbeck sowie die Ostseebäder Trassenheide, Karlshagen, Zempin, Zinnowitz, Kölpinsee, Koserow und Ückeritz verfügen über zahlreiche Ferienunterkünfte. Besonders beliebt sind Ferienwohnungen von Bestfewo. Die Sandstrände, wie auch die Landschaft dieser Insel, sind einzigartig. Im Inselinneren bieten grüne Wiesen und Wälder vielfältige Erholungsmöglichkeiten.

Sylt gilt als das „It-Girl“ unter den deutschen Ostsee-Inseln. Denn nach wie vor verbringen hier unzählige Prominente ihren Urlaub zwischen Szene-Treffs, Sandstrand und Dünen. Hier kann der Urlauber auf bekannte Gesichter treffen. Beliebte Lokale sind tagsüber und abends das Gogärtchen und Gretas Rauchfang in Kampen. Nachts sind das Pony oder das Rote Kliff ein beliebter Treffpunkt. Aber auch Familien kommen auf Sylt nicht zu kurz. Auf über 200 Kilometer Radwegen können auch Kinder längere Strecken per Rad bewältigen, da es auf dieser flachen Insel fast keine Steigungen gibt!

Besonders von Familien mit Kindern wird die Insel Fehmarn besucht. Endlose Sandstrände, schroffe Steilküsten und wunderschöne Binnenseen bieten reichliche Möglichkeiten für Sonnenbäder, Fahrradtouren und Wanderungen. Auch Wassersportler kommen hier auf ihre Kosten, denn auf Fehmarn findet alljährlich die Kite-Surf-Trophy statt.

Topics: Deutschland