Ferienhäuser und Ferienwohnungen, Reisen und billige Hotels

Billig Urlaub in Namibia Namibia

Günstige Ferien - billige Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Namibia

Namibia, billiger Urlaub exotisch mit europäischen Einflüssen

Namibia, ein Land im Süden Afrikas am Atlantischen Ozean, ist ein wahres Urlaubsparadies. Überraschenderweise gibt es hier eine Menge touristischer Ferienunterkünfte und -domizile. In den kleineren und größeren Städten finden Sie viele billige Hotels, Apartments und Ferienwohnungen. Etwas außerhalb gibt es preisgünstige Ferienhäuser und sogar luxuriöse Lodges und Villen.

Die Landschaft ist vielfältig und bunt, geht von der Skelettküste und den Dünen- und Felslandschaften über die Namib-Wüste in fette grüne Flussoasen.

Besuchen Sie die Löwen, Elefanten, Zebras und Giraffen im Nationalpark Etosha, die vielen Naturdenkmäler wie Epupa-Fälle, Fingerklippe, Hoba, Orgelpfeifen, Ruacana Wasserfälle oder den Versteinerten Wald.

Man sagt, in Namibia zeigt sich Afrika von der besten Seite. Die Menschen hier sind wunderbar. Somit können Sie hier einen günstigen wie auch sehr angenehmen Urlaub verbringen. Die Hotels, Ferienwohnungen, Lodges und Ferienhäuser sind erstklassig, günstig und neben der englischen Amtssprache können Sie sich auch sehr gut auf Deutsch verständigen.

Sport treiben können Sie im Namibia Urlaub fast ganzjährig.

Billiger Urlaub in Windhoek, Namibia

Die Hauptstadt eines Landes ist meist zugleich auch die größte Stadt des Landes und beinhaltet die wichtigsten Funktionen und Apparate eines Landes, wie zum Beispiel den höchsten Gerichtshof oder die verschiedenen Ämter. In Namibia ist die Hauptstadt Windhoek, die die größte Stadt Namibias ist und auch sonst ein Zentrum für die Politik.

Dass Windhoek für Namibia eine sehr große Bedeutung hat, lässt sich sehr schnell an der Zahl der Einwohner erkennen, die in Windhoek leben. Stolze 400.000 Menschen leben in Windhoek, womit die Stadt ungefähr mit der Größe von Nürnberg oder Bochum verglichen werden kann. Die zweitgrößte Stadt in Namibia hat lediglich rund 70.000 Einwohner, was auf eine Abhängigkeit von der Hauptstadt Windhoek schließen lässt.

Die Anzahl der Einwohner steigt in Windhoek rapide an, in nur gut acht Jahren hat sich die Bevölkerungsanzahl von 200.000 auf 400.000 verdoppelt, was eine alarmierende Zuwachsrate ist und zu zukünftigen Problemen führen könnte.

Das Migrationsverhalten der Bewohner Namibias nach Windhoek lässt sich vor allem dadurch erklären, dass die anderen, „größeren“ Städte in Namibia politisch nur eine sehr geringe Bedeutung haben und Windhoek auch wirtschaftlich um einiges stärker ist als weitere Städte in Namibia. Die Menschen in Namibia erhoffen sich durch den Umzug in die Hauptstadt ein besseres Leben und insbesondere Jobs in denen sie mehr Geld verdienen können als außerhalb von Windhoek.

So gut wie alle Konzerne, die in Namibia Rang und Namen haben, haben ihren Firmensitz in Windhoek, wobei es keine Rolle spielt, in welcher Branche die jeweilige Firma ihren Sitz hat. Dazu zählen zum Beispiel die Zentralbank Namibias oder aber auch die großen Verlage der Zeitungen und die Rundfunkanstalten der großen Radio- und TV-Sender. Auch die meisten Transporte werden über Windhoek abgewickelt, da die Stadt gleich zwei Flughäfen hat und natürlich auch, weil dort die meisten Arbeiter zur Verfügung stehen und schnellere Arbeit leisten können.

 

Die Anreise nach Namibia erfolgt in der Regel durch einen Flug nach Windhoek.

Welches sind Nachbarländer von Namibia? Das Land grenzt an Südafrika, Sambia, Angola und Botsuana.

 

Unternehmen auch Sie eine Reise oder Kreuzfahrt nach Namibia und lernen dieses wilde und doch sympathische Land kennen!

 

Hier kommen Sie billig nach Namibia:
Hotels und Ferienwohnungen in Namibia